Kurbeitrag.

Kurbeitrag Cuxhaven (Stand 01.01.2017)

Ab dem 01.01.2017 gilt die Änderung zur Tourismusbeitragssatzung der Stadt Cuxhaven. 

...Die Vermieter bzw. Quartiergeber haften der Stadt Cuxhaven gegenüber für die rechtzeitige Erfassung und Niederschrift der Meldedaten ihrer Gäste sowie im vollen Umfang für die korrekte Vereinnahmung und Abführung der Kurbeiträge...

Der Beitrag berechnet sich ohne Ausnahme nach der Anzahl der Übernachtungen, die Höhe des Kurbeitrags ist nach Kurzone 1 und 2 sowie nach Saisonzeiten gestaffelt.

Kurzone 1:           Duhnen, Döse, Grimmershörn, Sahlenburg, Stickenbüttel
Saison A:             2,60 € pro Person und Übernachtung
Saison B:             1,60 € pro Person und Übernachtung
Jahreskurkarten kann man beantragen bei:    kurbeitrag@cuxhaven.de

Kurzone 2:           Übriges Stadtgebiet
Saison A:            1,40 € pro Person und Übernachtung
Saison B:            0,90 € pro Person und Übernachtung
Jahreskurkarten kann man beantragen bei:    kurbeitrag@cuxhaven.de

Als Saison A gilt die Zeit vom 01.01.-07.01., 10.04.-23.04., 01.05.- 31.10. und 23.12. - 31.12., 
als Saison B gilt die übrige Zeit eines jeden Jahres. Die Übernachtungen des Saisonwechsels ist jeweils der endenden Saison zuzurechnen. 

Kinder bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres sind von der Zahlung des Kurbeitrages befreit (d.h. ab dem 16. Geburtstag)

Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 100 % und Begleitpersonen von Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen „B“ im amtlichen Ausweis sind vom Kurbeitrag befreit. 

Die Strandbenutzungsgebühr ist im Kurbeitrag enthalten.


Am Geltungstag erhalten die Karteninhaber eine Ermäßigung auf den Eintritt in das Seewasser-Freibad Steinmarne, das Waldfreibad Sahlenburg und das Thalassozentrum ahoi! in Duhnen.




Auszug aus der Broschüre „Kurbeitrag – Warum?“ der Stadt Cuxhaven

…Je mehr Gäste ihren Kurbeitrag entrichten, desto mehr finanzielle Mittel stehen für die tourismusspezifischen Einrichtungen zur Verfügung.

Es handelt sich bei dem Kurbeitrag nicht um eine „Aufenthaltssteuer“, sondern um eine Gegenleistung der zum Nutzen der Gäste geschaffenen Maßnahmen und Veranstaltungen. Dazu zählen u.a. die Standbefestigung und –reinigung, Rettungsstationen, Kurmusik, Kurpark, Vorträge und Kinderveranstaltungen. Für diese Aufwendungen zahlt der Urlauber seinen Beitrag, die Stadt Cuxhaven finanziert einen erheblichen Anteil und auch die Cuxhavener Bürger tragen mit dazu bei, dass ihr Nordseeheilbad Ihnen die gewünschte Urlaubsatmosphäre und das gewohnte Angebot präsentieren kann.

Jeder Euro Ihres Kurbeitrages kommt Ihnen somit wieder zugute. …

 

 

 

Telefonzeiten

Mo-Fr      13:00-21:00
Sa, So     10:00-21:00


Wir versuchen immer für Sie erreichbar zu sein. Sollten Sie uns aber unter den Telefonnummern 04721-698052 und 0160-1668305 nicht erreichen, schreiben Sie uns doch einfach eine Mail an info@ferientipp-cuxhaven.de oder benutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.